Di Maria

Melanie Di Maria

Tel. 0951 - 863 2699 

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

E-Business-Fallstudien

Dozenten & Tutoren

Dozent:
Prof. Dr. Otto K. Ferstl

Tutoren:

Universität Bamberg

Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik
http://www.uni-bamberg.de/iis/mitarbeiter/ferstl/

 

Einordnung, Turnus & Sprache

Turnus:
Wintersemester

Einordnung:
E-Business

Sprache:
Deutsch

Lehrformen & Medienformen

Für dieses Modul steht eine internetbasierte Lernumgebung für die Durchführung der Lehr-/Lernprozesse und der Lernunterstützungsprozesse zur Verfügung. Dabei erfolgt die Betreuung der Studierenden durch die Lehrenden über asynchrone (Foren, E-Mail) und synchrone (Chat, Telefon, Online-Konferenzen) Kommunikationswerkzeuge. Diese stehen auch für die Kommunikation der Studierenden untereinander zur Verfügung.

Die Studierenden werden beim Wissenserwerb durch folgende elektronische Selbstlernmedien unterstützt:
Skript/Foliensätze, Wiki.

Als methodisches Hilfsmittel wird ein Wiki eingesetzt, welches aktuelle und relevante Literatur zu den Teilbereichen des E‐ Business darstellt und kooperativ weiterentwickelt wird.

Zudem wird der Aufbau von Fertigkeiten und Kompetenzen insbesondere gefördert durch:
Fallstudien, tutoriell betreute Aufgabenbearbeitung, Gruppenarbeit.

Es werden praxisbezogene Aufgaben gestellt, die mit Hilfe der erlernten Methoden und Theorien gelöst werden sollen.Die Ergebnisse und Lösungen der Studierenden werden durch Feedback bewertet.

Arbeitsaufwand, ECTS-Credits & Zuordnung

Arbeitsaufwand
70-80h: Selbststudium
53h: Aufgabenbearbeitung
1,5h: Abschlussprüfung
125-135h: Gesammt

ECTS-Credits
VAWi 2.0: 5,0

Zuordnung:
30% Wirtschaftswissenschaften
10% Informatik
50% Kerngebiete der Wirtschaftsinformatik
10% allg. Grundlagen & Schlüsselqualifikationen

Voraussetungen

keine

Angestrebte Lernergebnisse

Die Absolventen und Absolventinnen des Moduls,

  • verbreitern und vertiefen Ihr Wissen über Konzepte des E‐Business und M‐Business. Sie können Begriffe der Internet‐ Ökonomie etc. benennen und erläutern.
  • können den Aufbau und die Funktionsweise von Architekturmodellen des E‐Business analysieren und bewerten sowie aktuelle Forschungsansätze bzw. neue Entwicklungen einordnen.
  • können anhand der Architekturmodelle Praxisbeispiele im Rahmen von komplexen, problemorientierten E‐Business‐ Fallstudien analysieren, vergleichen und kritisch hinterfragen.
  • können selbstständig wissenschaftlich arbeiten und verbessern durch den Umgang mit offenen Fragestellungen ihr systemanalytisches Denken sowie ihre Abstraktionsfähigkeit.
  • haben durch offene, problemorientierte Fragestellungen ihre Team‐ und Kommunikationsfähigkeit verbessert und sind in der Lage, Verantwortung für den Erfolg einer Projektgruppe zu übernehmen.

 

Studienempfehlungen

Die Bearbeitung der optionalen semesterbegleitenden Studienleistung wird – auch im Sinne einer kontinuierlichen Vorbereitung auf die Abschlussklausur – nachdrücklich empfohlen.

Inhalte & Gliederung

Das Modul vermittelt einen Überblick über die Akteure in dem als Electronic Business (E‐Business) bezeichneten Bereich einer Volkswirtschaft, in dem Unternehmen sowohl untereinander, als auch mit den Konsumenten elektronisch kommunizieren und ein hoher Anteil der betrieblichen Informationssysteme hochautomatisiert abläuft. Einführend wird hierzu auf die volkswirtschaftliche Sicht der Internet‐Ökonomie und die einzelwirtschaftliche Sicht des E‐Business eingegangen, bevor als Kern der Veranstaltung die betrieblichen Architekturen des E‐Business vorgestellt werden. Die E‐Business‐Architekturen mit den Modellebenen Geschäftsmodell, Prozessmodell, Anwendungssystemmodell und IT‐Infrastrukturmodell werden dabei zunächst allgemein betrachtet und anschließend anhand von vier Fallstudien erläutert. Ergänzend zu den jeweiligen Architekturen werden geeignete Vorgehensmodelle zu deren Erstellung beschrieben. Abschließend wird die technologische und wirtschaftliche Untersuchung des E‐Business durch eine Betrachtung gesellschaftlicher und rechtlicher Aspekte des E‐ Business erweitert.

 

Kapitel 1: Einführung
  • E‐Business: Beispiele, Begriffe und Bestandteile
  • Wertschöpfungsketten und ihre Akteure
  • Unternehmensorganisationen
  • Technologische Entwicklung
  • Internet‐Ökonomie
  • Trends und Entwicklungen im E‐Business
Kapitel 2: E-Business-Architekturen
  • Architekturbegriff
  • Gesellschaftsmodelle des E‐Business
  • Geschäftsmodelle des E‐Business
  • Geschäftsprozesse und betriebliche Funktionsbereiche
  • Anwendungssystem‐Architekturen
  • IT‐Infrastrukturen
  • Vorgehensmodelle für Planung & Entwicklung von E‐Business‐Systemen
Kapitel 3: Fallstudie 1 - Online‐Shops
  • Problemstellung und Vorgehensweise
  • Geschäftsmodell von Online‐Shops
  • Plattformen und Architekturen von Online‐Shops
  • Geschäftsprozessmodell von Online‐Shops
  • Implementierung des Geschäftsprozessmodells
Kapitel 4: Fallstudie 2 - E‐Procurement
  • Problemstellung und Vorgehensweise
  • Geschäftsmodell Elektronischer Marktplätze
  • Plattformen und Architekturen Elektronischer Marktplätze
  • Geschäftsprozessmodell Elektronischer
  • Implementierung des Geschäftsprozessmodells
Kapitel 5: Fallstudie 3 - Integrierte Informationsverarbeitung
  • Problemstellung und Vorgehensweise
  • Geschäftsmodell
  • IT‐Infrastruktur
  • Geschäftsprozessmodell
  • Maschinelle Aufgabenträger
  • Cloud‐Computing
  • Implementierung einer integrierten Informationsverarbeitung
Kapitel 6: Fallstudie 4 - E‐Community
  • Problemstellung und Vorgehensweise
  • Geschäftsmodell von E‐Communities
  • Plattformen und Architekturen von E‐Communities
  • Geschäftsprozessmodell von E‐Communities
Kapitel 7: Rechtliche und gesellschaftliche Aspekt des E‐Business
  • Rechtsgebiete im E‐Business
  • Fallstudie „Informationssicherheit“
  • Gesellschaftliche Aspekte des E‐Business

Studien- und Prüfungsleistungen

  • Klausur [90 Minuten/ 90 Punkte/ 100%]
  • Ggf. Bonus durch eine nachgewiesene optionale Studienleistung [ 18 Punkte / 20 %]

Der Bonus kann nur angerechnet werden, wenn in der Klausur mindestens 45 Punkte erreicht sind und die optionale semesterbegleitende Studienleistung durch Abgabe / Einreichen der Lösung zur Aufgabenbearbeitung nachgewiesen ist. Die Bestnote (1,0) kann ohne den Bonus erreicht werden.

In der Studienleistung werden Sie anhand von Übungsaufgaben und komplexen Problemstellungen die in der Vorlesung besprochene Technologien und Methoden analysieren und Transferaufgaben dazu lösen (schriftliche Ausarbeitung). Diese wird in Gruppenarbeit erbracht. Die eingereichten Lösungen werden bewertet.

Literatur

Basisliteratur

  • Ferstl O.K., Sinz E.J.: Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. 7. Auflage, Oldenbourg, München 2013.
  • Wirtz B.W.: Electronic Business. 4. Aufl. Gabler, Wiesbaden 2013.
  • Meier A.; Stormer H.: eBusiness & eCommerce : Management der digitalen Wertschöpfungskette. 3. Aufl., Springer Verlag, Berlin 2012. Online verfügbar unter http://link.springer.com/book/10.1007/978‐3‐642‐29802‐8/page/1

Zusatzliteratur

  • Kollmann, T.: E‐Business : Grundlagen elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy. 5. Aufl., Gabler, Wiesbaden 2013.
  • Merz M.: E‐Commerce und E‐Business : Marktmodelle, Anwendungen und Technologien. 2. Auflage, dpunkt Verlag, Heidelberg 2002.
  • Wirtz B.W.: Business Model Management: Design ‐ Instrumente ‐ Erfolgsfaktoren von Geschäftsmodellen. 3. Aufl. Gabler, Wiesbaden 2013.

 

© 2019 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden