Di Maria

Melanie Di Maria

Tel. 0951 - 863 2699 

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

Lerntechnologien

Dozenten & Tutoren

Dozent:
Prof. Dr. Heimo H. Adelsberger

Tutoren:
Dr. Thomas Weichelt

Universität Duisburg-Essen

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Einordnung, Turnus & Sprache

Turnus:
Sommersemester

Einordnung:
Bildungsmanagement & E‐Learning

Sprache:
Deutsch

Lehrformen & Medienformen

Für dieses Modul steht eine internetbasierte Lernumgebung für die Durchführung der Lehr-/Lernprozesse und der Lernunterstützungsprozesse zur Verfügung. Dabei erfolgt die Betreuung der Studierenden durch die Lehrenden über asynchrone (Foren, E-Mail) und synchrone (Chat, Telefon, Online-Konferenzen) Kommunikationswerkzeuge. Diese stehen auch für die Kommunikation der Studierenden untereinander zur Verfügung.

Die Studierenden werden beim Wissenserwerb durch folgende elektronische Selbstlernmedien unterstützt: Skript, Viedos.

Ergänzende Literatur. Zudem wird der Aufbau von Fertigkeiten und Kompetenzen insbesondere gefördert durch: tutoriell betreute Forumsdiskussionen und tutoriell betreute Aufgabenbearbeitung, Tooleinsatz

Die semesterbegleitenden optionalen Studienleistungen unterstützen das Selbststudium auf verschiedene Arten. Zunächst wird allen Studierenden im Rahmen des Führens eines Lerntagebuchs/‐blogs die Möglichkeit zur Reflektion des eigenen Lernverhaltens während des Semesters gegeben. Zudem können die Studierenden im Rahmen der Beantwortung von Quizaufgaben ihre theoretisch erworbenen Kenntnisse im Verlauf des Moduls sukzessive und selbständig überprüfen und darüber hinaus unter Verwendung eines Tools zur Erstellung multimedialer Lerninhalte ihre erworbenen theoretischen Kenntnisse im Rahmen einer Projektarbeit praktisch umsetzen, wobei ein besonderer Fokus auf dem Aspekt des selbstgesteuerten Lernens liegt.

Arbeitsaufwand, ECTS-Credits & Zuordnung

Arbeitsaufwand
66-70h: Selbststudium
63h: Aufgabenbearbeitung
2h: Abschlussprüfung
125-135h: Gesammt

ECTS-Credits
VAWi 2.0: 5,0

Zuordnung:
10% Wirtschaftswissenschaften
20% Informatik
55% Kerngebiete der Wirtschaftsinformatik
15% allg. Grundlagen & Schlüsselqualifikationen

Voraussetungen

keine

Angestrebte Lernergebnisse

Fachliche Kompetenzen:

Die Studierenden haben Kenntnisse über grundsätzliche Konzepte des E‐Learning. Sie kennen grundlegende Lerntechnologien und können sie sowohl hinsichtlich ihrer Einsatz‐ und Nutzenpotentiale einschätzen als auch selbst lösungsorientiert anwenden. Sie können computergestützte Lernprozesse konzipieren und die korrespondierenden Lernmaterialen unter Einsatz geeigneter Werkzeuge selbständig designen. Die Studierenden sind zudem in der Lage, ihr eigenes Lernverhalten kritisch zu reflektieren.

Soziale Kompetenzen:

Im Rahmen der tutoriell betreuten Forumsdiskussionen und der tutoriell betreuten Aufgabenbearbeitung erlangen die Studierenden für das Berufsleben relevante Kompetenzen im Bereich der Team‐ und Kommunikationsfähigkeit, des Wissensaustausches und des Wissenstransfers.

 

Studienempfehlungen

  • Für den erfolgreichen Abschluss des Moduls wird die Abgabe der Aufgabenbearbeitung im Rahmen der optionalen semesterbegleitenden  Studienleistung dringend empfohlen.
  • Die Belegung des Moduls wird zu Beginn des Studiums empfohlen.

Inhalte & Gliederung

  • Einleitung
  • Grundlagen des Lernens
  • Lernen mit multimedialen Medien
  • Technologiegestütztes Lernen
  • Informationssysteme für das Lernen
  • Standards für Lerntechnologien
  • Lernen mit Videokonferenzen
  • Lernen mit Blogs und Podcasts
  • Kollaboratives Lernen
  • Mobiles und ubiquitäres Lernen
  • Game‐based Learning / Gamification
  • Simulationsgestütztes Lernen
  • E‐Books
  • Offene Bildungsressourcen
  • Management von Lernprozessen
  • Learning Analytics

Studien- und Prüfungsleistungen

  • Klausur [90 Minuten/ 90 Punkte/ 100%]
  • Ggf. Bonus durch fünf (5) nachgewiesene optionale Studienleistung [ 6+1+1+1+9= 18 Punkte / 16,7 %]
Der Bonus kann nur angerechnet werden, wenn in der Klausur mindestens 45 Punkte erreicht sind und die optionale semesterbegleitende Studienleistung durch Abgabe / Einreichen der Lösung zur Aufgabenbearbeitung nachgewiesen ist. Die Bestnote (1,0) kann ohne den Bonus erreicht werden.

Literatur

Ebner, Martin; Schön, Sandra (Hrsg.).: Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien. 2. Auflage, 2013, http://l3t.eu.

© 2019 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden