Konzept und Lernziele

Der Virtuelle Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) ist ein Online-Fernstudiengang, der mit dem international anerkannten akademischen Grad "Master of Science" abschließt. VAWi wird seit 2001 gemeinsam von den Universitäten Bamberg und Duisburg-Essen unter Beteiligung zahlreicher weiterer Hochschulpartner angeboten. Das Konzept des Studiengangs sieht für den Semesterablauf eine Kombination aus kurzen Präsenzphasen zu Beginn und Ende des Semesters und multimedial unterstützten Fernlernphasen während des Semesters vor, in denen die Studierenden auf der Lernplattform intensiv online betreut werden.


Sie haben Fragen zum Konzept oder zu den Lernzielen? Dann kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter.

An wen richtet sich das VAWi-Studium?

Als Weiterbildungsstudiengang ist VAWi nicht Bestandteil eines grundständigen Studiums und richtet sich nicht an Studierende im Erststudium. Zielgruppe des Studiengangs sind berufserfahrene Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen verschiedener Fachrichtungen, die ihre vorhandenen Kompetenzen, Kennt­nisse und Fähigkeiten im Bereich der Wirtschaftsinformatik wissenschaftlich erweitern, vertiefen, aktualisieren und spezialisieren möchten. VAWi wird meistens als berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit flexibler Zeiteinteilung absolviert.

Was spricht für das VAWi-Studium?

Ein berufsbegleitendes Studium erfordert selbstverständlich Ihr Engagement und - nicht weniger wichtig - ein geeignetes und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot. Mit dem Studiengang VAWi haben wir ein solches Angebot konzipiert, das zahlreiche Vorteile in sich vereint:

VAWi wird als reiner Online-Fernstudiengang angeboten, so dass Sie zeit- und ortsunabhängig studieren können. Mit Ausnahme der Einführungsveranstaltung zu Semesterbeginn und den Prüfungen am Semesterende erfolgen Information und Kommu­nikation während des Semesters ausschließlich online. Sie können überall dort lernen, wo Sie Zugang zum Internet haben, Ihre Anwesenheit an der Universität ist nicht erforderlich - nutzen Sie die eingesparten Reisezeiten für andere Dinge.

Universitäten sind die höchsten Bildungseinrichtungen. Mit dem Studium an einer Universität erhalten Sie somit die bestmögliche wissenschaftliche Aus- bzw. Weiterbildung. Die Universität Bamberg und die Universität Duisburg-Essen als Anbieter des VAWi-Studiengangs belegen in unabhängigen Hochschulrankings immer wieder vordere Plätze und garantieren Ihnen ein Studium auf höchstem Niveau.

Sie können Ihr Studium zeitlich flexibel gestalten und Ihren persönlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten anpassen. So können Sie VAWi als Vollzeitstudium in drei bis vier Semestern absolvieren oder berufsbegleitend als Teilzeitstudium, wobei die Anzahl der belegten Module pro Semester frei wählbar ist. Selbstverständlich können Sie jederzeit zwischen beiden Varianten wechseln - ganz wie Sie möchten.

VAWi ist ein an der beruflichen Praxis ausgerichtetes wissenschaftliches Studium und setzt auf bedarfsgerechte und nachfrageorientierte Spezialisierungsmöglichkeiten, die dem Erhalt und der Weiterentwicklung Ihrer Beschäftigungsfähigkeit und Ihrer beruflichen Karriere dienen. Dazu ergänzen wir theoretische um praktische Studieneinheiten und bieten Ihnen zahlrei­che Gelegenheiten, im Rahmen von praxisbezogenen Übungen und Projektarbeiten die Lerninhalte unmittelbar auf Ihren beruflichen Kontext anzuwenden.

Kommunikation ist für die Motivation und den Erfolg in verteilten Lernszenarien be­sonders bedeutsam und wird bei VAWi intensiv durch Gruppenarbeiten gefördert. Für die Kommunikation und Zusammenarbeit stehen Ihnen dabei unter anderem E-Mail, Chat und Foren als Grundfunktionen in unserer Lernplattform zur Verfügung. Im Rahmen der Einführungsveranstaltung zu Beginn jedes Semesters wird zudem der Aufbau persönlicher Kontakte initiiert und gefördert, welche die kollaborativen Lernprozesse während der Onlinephasen des Studiums erleichtern.

Mit VAWi absolvieren Sie zwar einen Online-Studiengang, Sie werden aber zu keiner Zeit alleine gelassen. Insgesamt stehen ein über 60-köpfiges Betreuungsteam, bestehend aus den Dozentinnen und Dozenten und den Tutorinnen und Tutoren, und das mehrköpfige VAWi-Team für Ihre persönliche Betreuung zur Verfügung. Zudem können Sie in einer branchenübergreifenden und IT-orientierten Community mit anderen berufstätigen Studierenden und unseren zahlreichen Absolventinnen und Absolventen Erfahrungen austauschen.

Der Studiengang VAWi wird bereits seit 2001 gemeinsam von den beiden Universitäten Bamberg und Duisburg-Essen angeboten. Unsere langjährige Erfahrung und die hohe Qualität unseres Angebotes wird uns auch von den für die Qualitätssicherung von Studiengängen verantwortlichen Akkreditierungsagenturen immer wieder bestätigt. So wurde VAWi im Jahr 2004 erstmals akkreditiert und im Jahr 2010 reakkreditiert. Derzeit befindet sich der Studiengang in einem weiteren Reakkreditierungsverfahren, so dass seine Qualität auch zukünftig gewährleistet bleibt.

Ja, VAWi ist gebührenpflichtig. "Gebührenpflichtig" bedeutet aber nicht gleich "teuer". Auch wir beobachten den Markt und erkennen immer wieder, dass VAWi ein konkurrenzloses Angebot ist – hinsichtlich Gesamtgebühren, Flexibilität, Wahlmöglichkeiten, Betreuung und vielem mehr. Vor allem aber gehen Sie mit einer Entscheidung für VAWi kein Risiko in Form einer fixen Zahlungsverpflichtung oder dergleichen ein – unser flexibles Gebührenmodell erlaubt auch das temporäre Reduzieren oder sogar Aussetzen des Studiums ohne Probleme und ohne finanzielle Nachteile für Sie.

Was bringt mir das VAWi-Studium?

Durch das VAWi-Studium erwerben Sie die Fähigkeit, die im Bereich der Wirtschaftsinformatik anfallenden Aufgaben und auftretenden Probleme mit wissenschaftlichen Methoden selbstständig zu lösen, die wissenschaftlichen Methoden weiterzuentwickeln und zur Lösung fachübergreifender Probleme beizutragen. Ein weiteres Ziel des Studiums ist der Erwerb der Fähigkeit zur selbstständigen Weiterbildung, wie dies die äußerst dynamische Entwicklung des Faches erfordert.

Im Verlauf des VAWi-Studiums werden dazu Kompetenzen, Kennt­nisse und Fähigkeiten auf den Gebieten der Wirtschaftsinformatik, der Wirtschaftswissenschaften, der Informatik sowie der zugehörigen Nachbardisziplinen vermittelt. Dabei kommt der Integration dieser unterschiedlichen Wissensinhalte im Hinblick auf die Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik besondere Bedeutung zu. 

Theorie­wissen

ca. 20 Jahre gültig

Methoden­wissen

ca. 10 Jahre gültig

Anwend­ungs- und Produkt­wissen

ca. 2 Jahre gültig

In Ihrem VAWi-Studium aktualisieren Sie somit Ihr mittel- bis langfristiges Theorie- und Methodenwissen der Wirtschaftsinformatik. Bei einer Nutzungsdauer oder "Halbwertzeit" dieses Wissens von 10 bis 20 Jahren ist das Studium eine lohnende Investition, die Sie auch glänzend auf die ständige Erneuerung des kurzlebigen Anwendungs- und Produktwissens sowie auf zukünftige Anforderungen des Arbeitsmarktes vorbereitet.

© 2018 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden