Di Maria

Melanie Di Maria

Tel. 0951 - 863 2699 

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

Projektarbeit

Verantwortliche/r Dozentin/Dozent

Mitglied des VAWi‐Kollegiums, das im Regelfall ein Modul in der entsprechenden Modulgruppe anbietet.

Einordnung, Turnus & Sprache

Turnus:
Kann jederzeit begonnen werden

Einordnung
Ist einer Modulgruppe zugeordnet

Sprache:
Deutsch oder Englisch

Lehrformen

Die Themenstellung erfolgt in Absprache mit der/dem jeweiligen Dozentin/Dozenten, die/der die Betreuung, die wissenschaftliche Begleitung und die Begutachtung übernimmt. Ein Kolloquium ist Bestandteil jeder Projektarbeit.

Abgabe der Arbeit in elektronischer Form.

Arbeitsaufwand, ECTS-Credits & Zuordnung

Arbeitsaufwand
119h: Selbststudium
0h: Aufgabenbearbeitung
1h: Kolloquium
120h: Gesammt

ECTS-Credits
VAWi 2.0: 4,0

Zuordnung:
Abhängig von der Themenstellung

Voraussetungen

Erfolgreiche Belegung mindestens eines Moduls in der Modulgruppe.

Angestrebte Lernergebnisse

Im Sinne des Theorie‐Praxis‐Transfers steht bei Projektarbeiten die Erstellung eines „Werkes“ im Vordergrund, dabei werden die im Studium erworbenen Fertigkeiten und Kompetenzen auf eine geeignete Problemstellung aus der Praxis angewendet. Das „Werk“ an sich kann, zumindest auf dem Niveau einer prototypischen Umsetzung, ein Informations‐ oder Anwendungssystem, ein in sich abgeschlossener Bestandteil davon, ein Konzept oder ein Modell sein.

Der mit Projektarbeiten verbundene Theorie‐Praxis‐Transfer dient der Anwendung und Vertiefung von Kenntnissen und Fertigkeiten sowie dem Einüben gegebenenfalls arbeitsteiligen, eigenverantwortlichen Handelns.

Fachliche Kompetenzen:

Die Studierenden können eine komplexe Problemstellung (am Beispiel der gewählten Modulgruppe) erläutern und ihre in diesem Themengebiet erworbenen Kenntnisse über Strukturen, Prozesse und Methoden in die Praxis umsetzen.

Soziale Kompetenzen:

Die Studierenden beherrschen die wissenschaftliche Herangehensweise und können diese auf Problemstellungen aus der Praxis übertragen. Sie kennen den Mehrwert einer methodenorientierten Bearbeitung und können ihr Vorgehen und ihre getroffenen Entscheidungen wissenschaftlich begründen und gegebenenfalls im Team kommunizieren und durchsetzen.

Studienempfehlungen

Vor dem Schreiben einer Projektarbeit sollte das Modul „Integrierte Informationsverarbeitung – Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft“ erfolgreich absolviert worden sein.

Inhalte & Gliederung

Entsprechend der Themenstellung vom Studierenden zu erstellen.

Studien- und Prüfungsleistungen

Erstellung einer Projektarbeit einschließlich Kolloquium.

Literatur

Einschlägige Literatur entsprechend der Themenstellung.

 

© 2019 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden