Den Master in Wirtschaftsinformatik machen ohne überfüllte Hörsäle

news fernstudium dreizeilen.pngGut ein Viertel aller Studierenden beklagt sich über überfüllte Hörsäle und Seminarräume und die daraus resultierende Platznot im Studium. Diese Rahmenbedingungen sorgen aber nicht nur für Stress bei den Studierenden, sondern verlängern oftmals auch das Studium unnötig.

Die Situation ist nicht überraschend, treffen doch seit mehreren Jahren steigende Studierendenzahlen auf zunehmend finanziell unzureichend ausgestattete Hochschulen, die nicht im notwendigen Maße in die Erweiterung ihrer Raumkapazitäten investieren konnten und können. Angesichts weiterhin hoher Studierendenzahlen und weiterhin knapper öffentlicher Kassen ist in den nächsten Jahren auch nicht mit einer deutlichen Entspannung dieser Situation zu rechnen.

Die Alternative zu der Platznot und zu überfüllten Veranstaltungen an Universitäten in der „klassischen“ Präsenzlehre liegt in einem Online-Studium. Ohne Präsenzpflichten und ohne überfüllte Hörsäle und Seminarräume können die Studierenden bei einem Online-Studium den Vorlesungsstoff dort hören und durcharbeiten, wo es ihnen passt und wo sie sich wohlfühlen. Das ermöglicht ein wesentlich entspannteres und angenehmeres Studieren.

Aber nicht nur das Fehlen überfüllter Hörsäle spricht für ein Online-Studium. Auch die zeitlich wesentlich größere Flexibilität eines Online-Studiums ohne feste Vorlesungszeiten trägt zu optimalen Studienbedingungen bei. Dementsprechend können die Studierenden nicht nur lernen wo, sondern auch wann sie wollen.

Der Virtuelle Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi), der seit 2001 als Kooperation der beiden Universitäten Bamberg und Duisburg-Essen angeboten wird, bietet Studierenden, die ihren Master of Science in Wirtschaftsinformatik machen wollen, diese Studienbedingungen. Mehr als 300 Studierende haben so schon ihren Master of Science in Wirtschaftsinformatik erworben.

VAWi-Studierende können zeitlich und örtlich flexibel und ohne überfüllte Hörsäle und ohne feste Vorlesungszeiten lernen. Gleichzeitig steht ihnen natürlich die notwendige Unterstützung – genau wie in einem „klassischen“ Präsenzstudium auch – jederzeit zur Verfügung. Der Kontakt zu Kommilitonen, Dozenten und Tutoren sowie der VAWi-Administration erfolgt dabei über das Internet.

Haben Sie auch keine Lust auf überfüllte Hörsäle und Seminarräume, sondern möchte Sie Ihren Master of Science in Wirtschaftsinformatik auch online machen? Dann informieren Sie sich über VAWi. Schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns an. Wir beantworten Ihre Fragen gerne.



© www.vawi.de   Montag, 20. Oktober 2014 15:54 vawi
© 2018 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden