Di Maria

Melanie Di Maria

Tel. 0951 - 863 2699 

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

In vier Semestern zum Master - Online Wirtschaftsinformatik studieren

news vawi informiert.png

Ab sofort wieder einschreiben kann man sich für den berufsbegleitenden Online-Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) an der Universität Duisburg-Essen. Unter www.vawi.de gibt es die nötigen Infos und Zugang zum Einschreibeportal.

Pro Jahr können bis zu 150 Erstsemester aufgenommen werden. Anmeldungen sind noch bis Mitte März möglich. Einschreibevoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium, Berufserfahrung sowie einschlägige Kenntnisse in Wirtschaftsinformatik, Informatik und BWL. Der Studiengang ist kostenpflichtig (6.970 Euro), die Semestergebühr wird je nach individueller Kursbelegung berechnet.

Dass eLearning keine Zukunftsmusik mehr ist, sondern bereits erfolgreich in der Praxis angewendet wird, belegen die Erfahrungen mit dem Weiterbildungsstudiengang VAWi, der vor fünf Jahren an den Universitäten Duisburg-Essen und Bamberg eingeführt wurde. Die Qualität des reinen Online-Studiengangs mit Masterabschluss ist hoch. Das haben nicht nur laufende Evaluationen und die Akkreditierung bestätigt, sondern auch die 22 Absolventen: Die eLearning-Inhalte sind gut aufbereitet, das Studium kann flexibel gestaltet werden, so dass man trotz Berufstätigkeit einen Abschluss in vier Semestern schaffen kann.

Absolventin Susanne Hilgenstock: „VAWi ist praxisnah aufgebaut und orientiert sich optimal an den Bedürfnissen der Berufstätigen.“ Durch den Verzicht auf Präsenzphasen können die Lernzeiten in den individuellen Tagesablauf eingebaut werden. Die flexible, selbst planbare Studiengestaltung ist eine gute Voraussetzung für ein Studium neben Familie und Beruf. Christoph Reinisch: „Man kann sein eigenes Tempo beibehalten und während des Studiums auch mal ein halbes Jahr pausieren – wenn Familie und Beruf eben Priorität brauchen.“

E-Learning steht dennoch nicht für Anonymität und Abkapselung. Es gibt Lerngemeinschaften und die intensive Kommunikation mit Kommilitonen. Zahlreiche VAWi-Studierende werden bei ihrer Weiterbildung durch ihre Arbeitgeber unterstützt, sei es durch Freistellungszeiten oder Finanzierung des Studiums. Die Verzahnung von Theorie und Praxis ist ein tragender Bestandteil des VAWi-Konzepts. Berufsbezogene Fragestellungen fließen permanent durch praxisbezogene Projektarbeiten und Fallstudien in das Studium ein.

Redaktion: Beate H. Kostka / Pressestelle Universität Duisburg-Essen, Tel 0203/379-2430


© www.vawi.de   Donnerstag, 16. Februar 2006 15:34 vawi
© 2019 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden