Di Maria

Melanie Di Maria

Tel. 0951 - 863 2699 

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

Neues Modul "Electronic Finance" ab dem Sommersemester 2018

news studium.png

Ab dem Sommersemester 2018 wird das Modulangebot des Virtuellen Weiterbildungsstudiengangs Wirtschaftsinformatik (VAWi) um das Modul "Electronic Finance" ergänzt. Angeboten wird das Modul "Electronic Finance" von Prof. Dr. Tim Weitzel, Inhaber des "Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, insbesondere Informationssysteme in Dienstleistungsbereichen" und zugleich auch VAWi-Studiengangsleiter an der Universität Bamberg. Im Rahmen von VAWi bietet Herr Prof. Weitzel bereits seit mehreren Jahren erfolgreich die Module "IT-Controlling" und "IT-Outsourcing-Management" an.

Das Modul "Electronic Finance" betrachtet Methoden, Modelle und Systeme des Prozess- und Informationsmanagements am Beispiel ausgewählter Geschäftsprozesse des Finanzdienstleistungssektors und Finanzprozesse anderer Branchen. Die Studierenden sollen die Grundlagen eines erfolgreichen Finanzprozessmanagements kennenlernen sowie die Entscheidungskriterien für die effiziente und effektive IT-Unterstützung dieser Geschäftsprozesse verstehen und anwenden lernen.

E-Finance bezeichnet die elektronische Unterstützung von Finanzprozessen und Transaktionen im inner- und zwischenbetrieblichen Kontext. Darunter fallen
  • die Primärprozesse der Finanzdienstleister wie Kreditabwicklung, Zahlungsverkehr, Wertpapierhandel etc.,
  • die sekundären Finanzprozesse aller Unternehmen wie Cash Management, Asset Management, Financial Chain Management (von der Bepreisung über die Rechnungsstellung bis zur Zahlungseingangskontrolle)
  • und die zwischenbetrieblichen Finanztransaktionen, die in der Regel durch Produkte/Dienstleistungen der Finanzdienstleister und ihrer Netzwerke (Zahlungsverkehr, Wertpapierhandel) erfüllt werden, aber zunehmend auch mit den Finanzprozessen der anderen Unternehmen integriert sind (bspw. Einbindung eines Autokreditmoduls in den Autoverkaufsprozess eines Kfz- Handelshauses).
Im Rahmen des Moduls "Electronic Finance" werden Geschäftsprozesse verschiedener Bereiche der Finanzindustrie sowie die jeweilige Rolle von Informationssystemen, Standards und Integrationsinfrastrukturen betrachtet. Die Schwerpunkte liegen dabei im Bereich
  • Prozesse, Informationssysteme und Standards im Zahlungsverkehr,
  • Prozesse, Informationssysteme und Standards im Bereich Blockchain und Kryptowährungen,
  • Prozesse, Informationssystem und Standards im Wertpapierhandel,
  • Geschäftsprozesse und Informationssysteme im Retail Banking und CRM,
  • Geschäftsprozesse und Informationssysteme im Kreditgeschäft,
  • Geschäftsprozesse, Informationssysteme und Standards bei Finanzinformationsanbietern,
  • Management von Risiken durch IT und in der IT,
  • innovative Bankprodukte und Geschäftsmodelle sowie technologiegetriebene Trends der Reorganisation der Finanzindustrie und
  • Methoden der Finanzindustrie: Risikobewertung, Bonitätsprüfung, Algorithmic Trading usw.


© www.vawi.de   Freitag, 27. April 2018 11:35 vawi
© 2018 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden