Sandra Nickol

Tel. 0951 - 863 2659

Bitte beachten Sie, dass wir uns wegen der aktuellen Situation derzeit im Homeoffice befinden und in der Regel schneller per E-Mail zu erreichen sind. Gerne rufen wir Sie zurück.

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Bitte beachten Sie, dass wir uns wegen der aktuellen Situation derzeit im Homeoffice befinden und in der Regel schneller per E-Mail zu erreichen sind. Gerne rufen wir Sie zurück.

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

VAWi-Dozentin Dr. Klüver beim Stuttgarter Zukunftskongress 2022

news vawi informiert.png

Sowohl die Entwicklung KI-gestützter Systeme als auch ihr Einsatz in Unternehmen verändern die Anforderungen, die an Führungskräfte gestellt werden. Waren diese bisher vor allem für das Managen menschlicher Intelligenz und für Präsenzteams verantwortlich, so wird es für sie zunehmend wichtiger, auch Arbeitsprozesse mittels Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz derart umzugestalten, dass sich KI und menschliche Intelligenz sinnvoll ergänzen.

Vor allem ist es ihre Aufgabe, Motivation und Akzeptanz für die Arbeitsteilung zwischen KI-gestützten Systemen und Mitarbeitern zu schaffen, indem sie Nutzen und Bedeutung einer solchen Zusammenarbeit aktiv und klar im Unternehmen kommunizieren.

Stuttgarter Zukunftskongress 2022

Der am 19. November 2022 stattfindende Stuttgarter Zukunftskongress unter dem Motto „Führung und Künstliche Intelligenz“ widmet sich genau diesem Thema und beschäftigt sich mit den sozialen, technischen und auch ethischen Aspekten, die mit dem Einzug von KI in Führungsetagen verbunden sind.

Im Rahmen des Stuttgarter Zukunftskongresses 2022 ist auch VAWi-Dozentin Dr. Christina Klüver mit einem Vortrag zum Thema „KI im betrieblichen Kontext – oder, wir verstehen nur das, was wir tun können“ vertreten. Dabei geht es unter anderem darum, wie vielfältig der Einsatz von KI im betrieblichen Kontext sein kann.

So ist zum Beispiel die Verwendung technischer Mittel in der Produktion oder in der Verwaltung seit Jahrhunderten Bestandteil der Wirtschaft, und es bieten sich verschiedene KI-Methoden an, um hier eine Effizienzsteigerung zu erreichen. Geht es aber zum Beispiel darum, die funktionale Sicherheit zu gewährleiten, muss es sich entsprechend um eine „Safety AI“ handeln, die alle Bedingungen der Sicherheit erfüllt.

Auch ist eine Differenzierung zwischen einer KI, die kognitive Leistungen modellieren soll, und einer KI, die große Datenmengen verarbeiten und performant sein soll, im betrieblichen Kontext unerlässlich, wenn es um die Denkweise, die Erfahrung und die Entscheidungskompetenz menschlicher Akteure für den Betriebsalltag gehen soll.

Eine KI kann im ersten Fall bei den Entscheidungen unterstützen, für die es häufig keine „Standard“-Softwarelösung gibt. Wenn die eigenen Entscheidungen durch die Empfehlung einer KI widergespiegelt werden, wenn wir selbst unser Tun verstehen und modellieren können, dann kann eine KI, so die These von Frau Dr. Klüver in ihrem Vortrag, ebenso effizient für den betrieblichen Alltag eingesetzt werden wie schon seit längerem in der Produktion.

Mehr Informationen zum Stuttgarter Zukunftskongress 2022 unter: https://integrata-stiftung.de/veranstaltungen/euki/stuttgarter-zukunftskongress-2022/



© www.vawi.de   Dienstag, 20. September 2022 14:26 vawi
© 2022 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden