Di Maria

Melanie Di Maria

Tel. 0951 - 863 2699 

Email: bamberg@vawi.de

Studiengangmanagement Bamberg
Universität Bamberg | Studiencenter VAWi

An der Weberei 5
96047 Bamberg  


Universität Bamberg

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

An der Weberei 5
96047 Bamberg
* Pflichtfeld
Weichelt

Dr. Thomas Weichelt

Tel. 0201 - 183 3001

Email: essen@vawi.de

Studiengangmanagement Essen
Universität Duisburg-Essen | Studiencenter VAWi

Universitätsstraße 9
45141 Essen


Universität Duisburg-Essen

Virtueller Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Universitätsstraße 9
45141 Essen
* Pflichtfeld

Wirtschaftsinformatik online studieren - innovative Geschäftsideen

news vawi informiert.png

Jetzt mit Prof. Dr. Tobias Kollmann - ausgezeichnet mit dem UNESCO-Sonderpreis 'E-Entrepreneurship-Award'

Noch bis zum 15. März können sich Hochschulabsolventen aller Fachrichtungen mit Berufserfahrung und einschlägigen Kenntnissen in Wirtschaftsinformatik, Informatik oder BWL für den Virtuellen Weiterbildungsstudiengang Wirtschaftsinformatik (VAWi) bewerben. Studienbeginn ist im April.

VAWi wird seit 2001 von den Universitäten Duisburg-Essen und Bamberg gemeinsam angeboten. Ein Expertenpool aus 22 renommierten Professoren von 13 deutschen Universitäten stellt das breit gefächerte Kursangebot und betreut die Studierenden online. Bereits nach einer Regelstudienzeit von drei Semestern kann der „Master of Science“ vergeben werden. Der akkreditierte Weiterbildungsstudiengang ist kostenpflichtig, die Semestergebühr wird nach der individuellen Kursbelegung berechnet.

Das ständig aktualisierte Curriculum umfasst 34 Online-Kurse, von denen 16 ausgewählt werden müssen, und mit denen unterschiedliche Bereiche der Wirtschaftsinformatik vertieft werden können. Aufbauend auf diesem Wissen bieten zwei Projektarbeiten sowie eine Masterarbeit eine ideale Plattform für die Entwicklung innovativer Geschäftsideen – mit wissenschaftlicher Begleitung.

Prof. Dr. Tobias Kollmann von der Universität Duisburg-Essen, kürzlich mit dem UNESCO-Sonderpreis „E-Entrepreneurship-Award“ ausgezeichnet, übernimmt ab dem kommenden Semester den neuen Kurs „E-Entrepreneurship“. Über den neuen Kurs freut sich Prof. Dr. Heimo Adelsberger, Studiengangsleiter in Essen, ganz besonders: „Mit den Methoden der Wirtschaftsinformatik innovative Geschäftsideen in der NetEconomy zu entwickeln, ist ein unvergleichlicher Mehrwert für unsere berufstätigen Studierenden und auch für deren Arbeitgeber. Mit dieser erweiterten Verzahnung von Theorie und Praxis gewinnt das flexible berufsbegleitende Studium ganz neue Potenziale.“



© www.vawi.de   Mittwoch, 21. Februar 2007 17:04 vawi
© 2019 VAWi, Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz Anmelden